AGB

I. Geltungsbereich
1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen und Lieferungen, die Privatpersonen über den Online-Shop AfriEcoDesigns abgewickelt werden. Mit dem Absenden der Bestellung akzeptiert der Käufer diese Bedingungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Geschäftsbedingungen des Käufers, werden nur durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam.

II. Vertragsabschluß
1. Die im Online-Shop von AfriEcoDesigns oder ähnlichen Unterlagen enthaltenen und die mit einem sonstigen Angebot gemachten produktbeschreibenden Angaben wie Abbildungen, Beschreibungen, Maß-, Gewichtsangaben sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Geringe Abweichungen von solchen produktbeschreibenden Angaben gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung von Verträgen, sofern sie für den Käufer nicht unzumutbar sind.
2. Durch Klicken des Buttons „Zahlungspflichtig bezahlen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

III. Preise
1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

IV. Versandkosten
1. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnen wir unsere Versandkosten nach folgenden Menükategorien.

Menükategorie Versandkosten
Geldbeutel; Kleinigkeiten, Schmuck  2,50 €
Accessoires; Stifthalter; Stiftemäppchen; Koffer, Motorräder, Skulpturen klein + mittel; Taschen  4,50 €
Möbel (bis 200 €)
 8 €
große Skulpturen (1)  keine
Fahrradrahmen  10,50 €

2. Bei der Auswahl Selbstabholung entfallen die Versandkosten.
3. Bei Lieferungen in das europäische Ausland werden dem Käufer die tatsächlich entstehenden Versandkosten belastet.

V. Lieferbedingungen
1. Die Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgen in der Regel durch den Paketdienst DHL oder ein anderes Paketdienst-Unternehmen. Wir liefern in handelsüblicher Verpackung.
2. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für den Käufer zumutbar ist. Versandkosten für vom Käufer gewünschte Teillieferungen oder Artikel, die getrennt verpackt werden müssen, sind vom Käufer zu tragen.
3. Sollten einige Artikel kurzfristig nicht lieferbar sein oder sich die versprochene Lieferzeit verzögern, wird der Käufer per E-Mail von uns darüber informiert. Im Falle einer Nichtlieferbarkeit der bestellten Artikel behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir den Käufer unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.
4. Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen zu verlangen. In diesem Fall geht auch die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Käufer über, in dem dieser in Annahmeverzug gerät.

VI. Zahlungsbedingungen
1.
Zahlungen können wahlweise per Vorkasse, PayPal oder Kreditkarte erfolgen. Mit Ausnahme der Fahrradrahmen und großen Skulpturen, diese können per Vorkasse, Kreditkarte und Nachnahme gezahlt werden.
1.a Bei Zahlung per Vorkasse ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Tagen auf das angegebene Konto zu überweisen.

1.b Die Zahlung per PayPal kann nur erfolgen, wenn der Käufer bei PayPal angemeldet ist.
1.c Bei Zahlung per Kreditkarte wird der Rechnungsbetrag nach der Bestellung spätestens am darauffolgenden Tag vom Käuferkonto abgebucht. Es fällt eine Transaktionsgebühr von 3% des Rechnungsbetrages an. 
1.d Bei Zahlung per Nachnahme ist der Rechnungsbetrag bar an den Paketboten bei Erhalt der bestellten Waren zu zahlen. Es fallen zusätzliche Gebühren an.

VII. Eigentumsvorbehalt
1. Alle unsere Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Bis zum Eingang aller Zahlungen bleibt die bestellte Ware unser Eigentum.
2. Ist der Käufer mit einer Zahlung ganz oder teilweise in Verzug bzw. stellt er seine Zahlungen ein und ergeben sich sonst berechtigte Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit, so ist er nicht mehr berechtigt, über die Ware zu verfügen. Wir können in einem solchen Fall vom Vertrag zurücktreten.

VIII. Gewährleistung
1. Im Falle von Mängeln des Liefergegenstandes, zu denen auch das Fehlen zugesicherter Eigenschaften gehört, kann der Käufer zunächst die Beseitigung des Mangels oder Lieferung von mangelfreier Ware verlangen. Der Käufer ist nach zweimaligem Fehlschlagen der Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt, Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandelung) zu verlangen. AfriEcoDesigns kann die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, sollte diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten realisierbar sein.

1a. HINWEIS: Unsere Produkte werden, vorrangig und soweit nicht anders beschrieben, aus gebrauchten / recycelten Materialien hergestellt. Kleine Flecken und Löcher, Kratzer und Striemen sind natürlich bzw. aufgrund der Verarbeitung nicht zu vermeiden und stellen deshalb keinen Mangel dar. Wir weisen außerdem darauf hin, dass es sich bei unseren Produkten um handgefertigte Unikate handelt. Aus diesem Grunde können geringfügige Abweichungen von den angegebenen Maßen und abgebildeten Farben und Mustern möglich sein
2. Generell von der Gewährleistung ausgeschlossen, ist der natürliche Verschleiß bei Fahrrädern, sowie Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.
3. Ansprüche des Käufers auf Gewährleistung sind davon abhängig, daß der Käufer offensichtliche Mängel innerhalb von zwei Wochen und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung anzeigt.
4. Der Käufer ist verpflichtet, uns die Überprüfung des fehlerhaften Liefergegenstandes bei uns zu gestatten. Sofern der Käufer uns die Überprüfung verweigert, werden wir von der Gewährleistung befreit.
5. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen an Dritte ist ausgeschlossen.
6. Verkauft der Käufer die von uns gelieferten Gegenstände an Dritte, ist ihm untersagt, wegen der damit verbundenen gesetzlichen und / oder vertraglichen Gewährleistungsansprüche auf uns zu verweisen.

VIIII. Haftung
1. Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

X. Widerrufsrecht bzw. die Widerrufsbelehrung
Sie können die erhaltene Ware innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns per Post, telefonisch oder per E-Mail mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Wir können Ihnen dafür ein Widerrufsformular per Mail zusenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Der Widerruf ist zu richten an:
kontakt-widerruf
Wichtig: Die einfache Rücksendung der Ware ohne Erklärung reicht nicht aus.

XI. Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

XII. Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Käufer maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Käufers zugeschnitten sind (z.B. spezielle Geometrie des Fahrradrahmens, Farbe).

XIII. Rücksendungen
1.  Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie, unabhängig von der Höhe des Warenwerts, die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.
2. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück und verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

XIIII. Erfüllungsort, Gerichtsstand und Rechtsordnung  
1.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts gelten im Verhältnis zwischen uns und dem Käufer nicht.
2. Hat der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder verlegt er nach Vertragsabschluß seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Geltungsbereich der Bundesrepublik Deutschland, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Dies gilt auch, falls Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt des Käufers im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.
3. Sofern es sich beim Käufer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Käufer und dem Shopbetreiber, der Gerichtsstand des Shopbetreibers.

XX. Sonstige Vereinbarungen
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

Zuletzt angesehen